Bindegewebe der Zeit

Das alte Maierhofgebäude der AIR Hotel Pupik in Scheifling, Steiermark zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass Zeichen der Vergänglichkeit nicht sofort beiseitegeschafft werden, sondern ihren Platz behaupten können.

So sind tote, in Spinnweben gefangene Insekten allgegenwärtig. Die Dachhaut hat vereinzelt Löcher und bei starkem Regen tropft es von der Decke. Diese sichtbaren Zeichen von Zeit und ihrem Vergehen wurden für diese Installation aufgegriffen: aus den gesammelten Insekten entstanden zarte Drucke. Der von der Decke tropfende Regen malte Spuren in die mit Tusche bedeckten Papierbögen. Eine behelfsmäßig angebrachte Überdachung aus einer Plane ließ durch ihre ausgerissenen Ecken im Sonnenlicht eine bewegte Schattenlinie entstehen.

Vier Tuschearbeiten 36 x 48 cm, schwarzer Tisch mit Insektendrucken auf Papier
Details
Regentropfen auf Tusche
Video